Heute haben wir gegen 11.00 Uhr den Campingplatz in Rovinj verlassen um in Richtung Süden aufzubrechen. Bereits nach 1 Stunde erreichten wir unser neue Ziel – die Stadt Pula.

Sonnenuntergang und die größte Kroatische Fleischplatte aller Zeiten
IMG_0161

Ach ich muss Dir ja noch etwas erzählen: Gestern Abend waren die Zwei noch lecker am Strand etwas essen und heute früh und Mittag bestand das Essen der Beiden nur aus Obst, Marmelade und Kroatischen süßen Brötchen. Und weißt Du warum ?

Die beiden hatten gestern die größte „Fleischplatte für 2 Personen aller Zeit“ und konnten heute kein Fleisch mehr sehen. Aber es war hammermäßig lecker. Dazu gabs jede Menge Dips und gegrillte Zucchini und Kartoffeln.

Arena Steja Campside

Als neuen Campingplatz führen wir den Platz Arena Stoja Campsite an, da dieser Platz nur 4 km von Pula entfernt liegt. Insgesamt verfügt der Platz über 714 Stellplätze. Das Gelände ist sehr natürlich belassen und jeder Camper – ob mit Zelt, Wohnmobil, mit einem Luxusliner oder wie wir, mit einem Van, findet hier ein gemütliches Plätzchen. Mit der ASCI Card zahlen wir pro Nacht nur 21,00 Euro incl. Kurtaxe, und da wir uns zur Zeit in der Vorsaison befinden, sind nur wenige Plätze belegt.

Blaue Adria und malerische Aussicht

Die kleine, malerische Bucht auf der Halbinsel ist traumhaft schön und die Adria leuchtet in Ihren wunderschönsten Farben. Das Wasser ist glasklar, leicht erwärmt und lädt zum Schwimmen ein.

Das Wobbel-on-Tour Team beschließt aufgrund der traumhaften Lage, hier 2 Tage zu verweilen. Heute wird gefaulenzt und Jürgen läuft die ganze Zeit schon mit der Kamera herum und dreht Videos und „schießt“ jede Menge Bilder. Er ist kaum aufzuhalten.

Hier einige Fotos von Heute für Dich und uns als Erinnerung:

Wenn Du die Bilder in Originalgröße sehen willst, einfach auf das jeweilige Bild klicken.

Da ich als Bär lieber chille, hab ich mich in unseren Van zurück gezogen. Silvia liest Ihr Buch und alle sind happy. 28 Grad hatten wir heute. Wahnsinn.

Wir besuchen morgen Pula. Um ca. 10.00 Uhr geht es los und der Hammer kommt jetzt: Ich darf auch mit und freue mich schon und hoffe, dass ich im Rucksack mitdarf, denn meine Beine sind ja nicht perfekt für eine Stadtbesichtigung.

Tja ein Bär hat es auch nicht immer leicht. Es grüßt Dich aus der Ferne – Dein Herr Wobbel

Ein Gedanke zu „Wir starten nach Pula“
  1. […] Gestern Abend waren ja Silvia und Jürgen in dem Grillrestaurant auf dem Platz auf Rab essen. Es war zwar lecker. Es gab mal wieder „Kroatische Fleischplatte“ für Zwei. Es hat zwar lecker geschmeckt, aber wenn Du unseren Blog schön länger verfolgst, dann haben wir die leckerste Fleischplatte auf dem Campingplatz Polari im Frühjahr gegessen, denn es wurden einheimische kroatische Spezialitäten serviert. Hier ein Link zum Blogeintrag. […]

Kommentare sind geschlossen.